In den letzten Jahren haben wir mit einem österreichischen Hersteller zur zusammenarbeiten begonnen, das einen Grossteil der Sondertransporte aus Österreich in die EU Mitgliedstaaten durchführt. In diesem Fall wurden wir zur Erweiterung das BMW Werk in Regensburg transportiert.

Ferro-Sped ist auf dem österreichischen markt auch ausgezeichnet

In den letzten Jahren haben wir mit einem österreichischen Hersteller zur zusammenarbeiten begonnen, das einen Grossteil der Sondertransporte aus Österreich in die EU Mitgliedstaaten durchführt. 

In diesem Fall wurden wir zur Erweiterung das BMW Werk in Regensburg transportiert.

In 2019 haben wir 86 Lieferungen für unsere Hersteller abgeschlossen, davon waren 77 Sondertransport Bestellung. Der österreichischen Markt ist eine grosse Herausforderung, weil die Einhaltung der Fristen hat grosse Bedeutung.

Die meisten österreichischen Unternehmen bestrafen Verzögerungen mit hohen Geldstrafe, deswegen akzeptieren Sie nur die genauste Arbeit. Wir sind stolz darauf, dass seit Jahrelang Partner des Herstellers zu sein, in einem Markt der inländischen Firmen bevorzugt und schwer zu erreichen ist. 

Wir freuen uns sagen zu können, dass wir im vergangenen Jahren alle Aufträge ohne Beschwerden oder Strafen ausgeführt haben und vertrauen wir darauf, dass wir werden im nächstes Jahr ähnlich so schöne Aufgaben erledigen müssen. 

In unserer letzten gemeinsamen Arbeit haben wir Elemente von österreichischen Standort nach Regensburg geliefert, um dort das BMW Werk zu erweitern. Insgesamt haben wir 7 Ladungen bekommen, von denen 4 kleinere Züge passen können, aber 3 konnten nur auf spezial Trailer fahren. Für diese müssten wir spezielle Genehmigungen einholen. Auf eine Trailer müssten wir mehrere gestappelte Strukturen aufeinander laden, die von Kollegen sicher befestigt wurde.

Diese Armaturen waren fast 3,5 Meter breit, so das sie nur mit Genehmigung auf den Landstrassen transportiert werden konnten. Im diesem Fall haben wir die Papiere von deutsche und österreichische Behörde eingeholt.

Wir achten immer auf die Pünktlichkeit und auf die Fristen, aufgrund der hohen Strafen erlaubte dieses Projekt jedoch keine Unterbrechung.

Dank für unsere Disponenten und die Erfahrung und Präzision der Fahrer für die gemiensame Arbeit des letzten Jahres ebenso ist es an der Zeit angekommen, zu Zufriedenheit aller.

Wir freuen uns darauf, dass unser Partner in diesem Jahr vor ähnlichen Herausforderungen steht, um auf dem richtigen Weg zu bleiben.

WER

SIND WIR

Ferro-Sped 2000

Frächter und Transport Unternehmen

H-2371 Dabas, Szent János Str. 1

tel: +36 (29) 564-098

e-mail: fuvar@ferrosped.hu

BLOG

KATEGORIEN

WEITERE NACHRICHTEN