Eine der grössten Anerkennung für uns ist, dass unsere Partner unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit immer mehr Aufgaben erweitern, damit wir sicher wissen, dass sie mit uns zufrieden sind. Unsere letzte Sonderlieferung ging auch an einen Kunden, mit dem wir seit Jahren fruchtbar zusammenarbeiten, allein in diesem Jahr wurden uns 240 Ladungen vergeben, meistens waren sie österreichische Transporte.

Wir haben wieder beim einer weiteren österreichischen Fabrikbau geholfen

Eine der grössten Anerkennung für uns ist, dass unsere Partner unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit immer mehr Aufgaben erweitern, damit wir sicher wissen, dass sie mit uns zufrieden sind.

Unsere letzte Sonderlieferung ging auch an einen Kunden, mit dem wir seit Jahren fruchtbar zusammenarbeiten, allein in diesem Jahr wurden uns 240 Ladungen vergeben, meistens waren sie österreichische Transporte. Wir führen die im Ungarn hergestellten Elemente des Stahlkonstruktionspartners für verschiedene Investitionen und Baustellen in ganz Österreich.

In diesem Projekt war das Ziel Linz, hier erweitert das österreichische Unternehmen Voelstalpine sein Firmenstandort. Der Stahlriese der Stahlindustrie bestellte die Stahlbauteile für die Baustelle, einige davon mussten aus Ungarn und anderen aus dem österreichischen Werk zu Standorterweiterung geliefert werden.

Bei österreichischen Transporten muss extrem auf Präzision achten, weil die dortigen Baustellen die Fristen streng einhalten. Wir mussten besonders achten, dass wir nicht nur eine, sondern zwei Ladeort in den Zeitplan einplanen mussten.

Glücklicherweise kennt unser Partner unsere Arbeit und ist er sicher, dass der genauen Einplanung der Transporte kein Problem sein wird, auch in diesem und in österreichischen Lieferungen haben wir grosse Erfahrung. Dies war einer der Gründe, warum wir auch für diesen Job ausgewählt wurden. Das andere ist, dass unser Fuhrpark für solch grossvolumige Sondertransporte geeignet ist.

Die Länge der zu transportierenden Stahlbauteile lag zwischen 17,5-19,7 Meter, so wurden sie mit kleinen und grossen Spezialtrailer geliefert. Bisher haben wir 33 Ladungen befördert, von denen waren einige 19,6-19,7 Meter lang, sie mussten auch bereits begleitet werden. Mit der Lieferung haben wir etwa die Hälfte der Fabriken im In- und Ausland verlassen. Zum Glück gab es in beiden Fällen keine Unterbrechungen und da auf der Baustelle die Kollegen tätigen ebenfalls sehr hilfreich waren, verlief das Entladen ebenfalls reibungslos. Der Kunde betonte ausdrücklich, dass unsere Fahrer beim Entladen sehr hilfreich waren, dies trug auch dazu, dass wir stets pünktlich waren und die angeforderten Daten ausnahmslos einhielten.

Die Lieferung verlief ungehindert und pünktlich, auch wenn wir 2-3 Tage im Voraus erfahren, dass eine Ladung genommen werden muss. Trotz Zeitmangel haben wir die Transporte flexibel abgewickelt und die Ladungen problemlos abgeschlossen.

Das Projekt ist noch nicht abgeschlossen, so wir gehen davon aus, dass wir noch viele mal nach Linz fahren werden.

WER

SIND WIR

Ferro-Sped 2000

Frächter und Transport Unternehmen

H-2371 Dabas, Szent János Str. 1

tel: +36 (29) 564-098

e-mail: fuvar@ferrosped.hu

BLOG

KATEGORIEN

WEITERE NACHRICHTEN